PW Lost  
Die totale Ausplünderung De...
Donnerstag, 29. Apr 2021|12:20UhrAutor: Aniassy
DAS BUCH DER OFFENBARUNG Te...
Mittwoch, 21. Apr 2021|19:14UhrAutor: Aniassy
Der biblische Jahresbeginn
Sonntag, 04. Apr 2021|12:51UhrAutor: Aniassy
Dr. Wesley A. Swift - Bibel...
Montag, 01. Mar 2021|05:40UhrAutor: Aniassy
YHVH's ewige Güte
Dienstag, 19. Jan 2021|23:27UhrAutor: Aniassy
Abstammungslinie
Autor: baldurletzter: baldur
Die Regeln in Diesem Forum
Autor: Aniassyletzter: Aniassy
Menü
  * Letzte News * Archiv Chronik-news Bibelverständnis Abrahamitischer Bund Biblische Identität YHVH's Gesetze Das Buch Henoch Ihr Kulturerbe Das Buch Jaschar DIE BUNDESLADE Bund/ Bundesadler Kinder des Geistes Fluch von Kanaan Wahrheit über Adam Eva und ein Apfel ? 1.Buch Adam u. Eva Mensch u. Bestie Mystery of The Serpent Satanische Blutlinie SchlangenBrut Kinder des Geistes Verlorene Schafe Warum wir hier sind Das Gericht Acta Pilati  
Menü
  Downloads Forum Mitglieder Gbook Kalender Über Uns Impressum Kontakt Regeln Gallery  
Links Extern
  ARCODEAUS Weiterführende Links Video Expertisen Bibel Text BibelServer Blue Letter Bible 2letterlookup  
Login
 


| Passwort vergessen?
 
Letzte NEWS
 
» Die totale Ausplünderung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg - Dr. James Wickstrom
» DAS BUCH DER OFFENBARUNG Teil 14
» Der biblische Jahresbeginn
» Dr. Wesley A. Swift - Bibelverständnis für Auserwählte - 29.04.64
» YHVH's ewige Güte
 
Shoutbox
 
Archiv
 
News
Dienstag 31. 03. 2020
Allgemein



Slavite Gospoda - Praise the Lord (135. (136.) Psalm)

Anbetung des lebendigen Gottes


Serbisch-orthodoxer Gesangsverein "Vila"
Conductor: Aljosa Novakovic
Tempel der Heiligen Dreifaltigkeit in Prijedor (Republik Srpska), 11. Juni 2011

Anbetung des lebendigen Gottes - Psalm 135

1 Hallelujah! Lobt den Namen des HERRN! Lobt ihn, ihr Knechte des HERRN, 2 die ihr steht im Haus des HERRN, in den Vorhöfen des Hauses unseres Gottes! 3 Lobt den HERRN, denn gütig ist der HERR; lobsingt seinem Namen, denn er ist lieblich! 4 Denn der HERR hat sich Jakob erwählt, Israel zu seinem besonderen Eigentum. 5 Denn ich weiß, dass der HERR groß ist; ja, unser Herr ist größer als alle Götter. 6 Alles, was dem HERRN wohlgefällt, das tut er, im Himmel und auf Erden, in den Meeren und in allen Tiefen: 7 Er lässt Dünste aufsteigen vom Ende der Erde her, er macht Blitze beim Regen und holt den Wind aus seinen Speichern hervor. 8 Er schlug die Erstgeborenen Ägyptens, vom Menschen bis zum Vieh; 9 er sandte Zeichen und Wunder in deine Mitte, Ägypten, gegen den Pharao und alle seine Knechte; 10 er schlug große Nationen und tötete mächtige Könige; 11 Sihon, den König der Amoriter, und Og, den König von Baschan, und alle Könige Kanaans, 12 und er gab ihr Land als Erbe, als Erbe seinem Volk Israel. 13 O HERR, dein Name währt ewig; HERR, dein Gedenken bleibt von Geschlecht zu Geschlecht! 14 Denn der HERR wird seinem Volk Recht schaffen und Mitleid haben mit seinen Knechten. 15 Die Götzen der Heiden sind Silber und Gold, von Menschenhand gemacht. 16 Sie haben einen Mund und reden nicht, Augen haben sie und sehen nicht; 17 Ohren haben sie und hören nicht, auch ist kein Odem in ihrem Mund. 18 Ihnen gleich sind die, welche sie machen, ein jeder, der auf sie vertraut! 19 Haus Israel, lobe den HERRN! Haus Aaron, lobe den HERRN! 20 Haus Levi, lobe den HERRN! Die ihr den HERRN fürchtet, lobt den HERRN! 21 Gelobt sei der HERR von Zion aus, er, der in Jerusalem wohnt! Hallelujah!

Gottes Wunder in Schöpfung und Geschichte Psalm 136

1 Danket dem HERRN; denn er ist freundlich, denn seine Güte währet ewiglich. 2 Danket dem Gott aller Götter, denn seine Güte währet ewiglich. 3 Danket dem Herrn aller Herren, denn seine Güte währet ewiglich. 4 Der allein große Wunder tut, denn seine Güte währet ewiglich. 5 Der die Himmel mit Weisheit gemacht hat, denn seine Güte währet ewiglich. 6 Der die Erde über den Wassern ausgebreitet hat, denn seine Güte währet ewiglich. 7 Der große Lichter gemacht hat, denn seine Güte währet ewiglich: 8 die Sonne, den Tag zu regieren, denn seine Güte währet ewiglich; 9 den Mond und die Sterne, die Nacht zu regieren, denn seine Güte währet ewiglich. 10 Der die Erstgeborenen schlug in Ägypten, denn seine Güte währet ewiglich; 11 und führte Israel von dort heraus, denn seine Güte währet ewiglich; 12 mit starker Hand und ausgerecktem Arm, denn seine Güte währet ewiglich. 13 Der das Schilfmeer teilte in zwei Teile, denn seine Güte währet ewiglich; 14 und ließ Israel mitten hindurchgehen, denn seine Güte währet ewiglich; 15 der den Pharao und sein Heer ins Schilfmeer stieß, denn seine Güte währet ewiglich. 16 Der sein Volk führte durch die Wüste, denn seine Güte währet ewiglich. 17 Der große Könige schlug, denn seine Güte währet ewiglich; 18 und brachte mächtige Könige um, denn seine Güte währet ewiglich; 19 Sihon, den König der Amoriter, denn seine Güte währet ewiglich; 20 und Og, den König von Baschan, denn seine Güte währet ewiglich; 21 und gab ihr Land zum Erbe, denn seine Güte währet ewiglich; 22 zum Erbe seinem Knecht Israel, denn seine Güte währet ewiglich. 23 Der an uns dachte, als wir unterdrückt waren, denn seine Güte währet ewiglich; 24 und uns erlöste von unsern Feinden, denn seine Güte währet ewiglich. 25 Der Speise gibt allem Fleisch, denn seine Güte währet ewiglich. 26 Danket dem Gott des Himmels, denn seine Güte währet ewiglich.

*
2 Kommentare




« [ 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 ] »
Suchen
 


erweiterte Suche
 
Video Archive
 


ARCODEAUS RELOADED










The Oven Videos besuchen!









 
Umfrage
  keine Umfrage vorhanden  
Statistik
  Gesamt: 83237
Heute: 289
Gestern: 330
Online: 6
... mehr
 
Online
 
offline0 User

offlineAniassy
offlineBiennois
offlineXarri
offlineZombiesnacK
offlineMiss Universe

online2 Gäste
 
Newsletter
 
Newsletter


 
Designs
 
 

on top